24.05.2015 – HSV in Weyerbusch

Pfingstturnier des SSV Weyerbusch am 24. Mai 2015

Am Pfingstsonntag trat die Hobbymannschaft des HSV Helmenzen hochmotiviert zu ihrem ersten Turnier in der Saison 2015 an. Am Vereinslokal Westerwälder-Hof trafen sich acht Spieler nebst Betreuer um gemeinsam Richtung Kunstrasenplatz in Weyerbusch aufzubrechen.

Im ersten Spiel trat die Mannschaft gegen die die Spielerauswahl der FSG Hasselbach an, nach einem durchaus schnellen ersten Tor, durch Robin Schürdt wendete sich allerdings das Blatt für die Spieler des HSV und es folgten 2 Gegentore. So nahm das Match sein Ende mit einer 1:2 Niederlage für die Hobbyfußballer.

Das nächste Spiel stand nach einer kurzen Pause gegen Oberirsen auf dem Plan, welches mit gleichem Ergebnis sowie Torschütze wie beim ersten Spiel endete.

Zu guter Letzt wurde gegen die Mannschaft von BKT Schick durch ein 0:3 das Turnier in Weyerbusch für den HSV in der Vorrunde leider beendet.

Trotz der Niederlagen waren die Spieler bester Laune, und bauten das Verhältnis zum befreundeten Verein FFC Hilgenroth bis in die späten Abendstunden weiter aus.

Invalid Displayed Gallery