19.03.2016 – Flursäuberung

Flursäuberung und Obstbaumpflanzung am Samstag, 19. März in Helmenzen und Oberölfen

 

am Samstag, den 19. März wurde von fast 30 freiwilligen Helfern ein Frühjahrsputz in unserer Gemeinde durchgeführt.

Pünktlich um 9:30 Uhr trafen sich in Helmenzen und Oberölfen die Saubermänner zu dieser gemeinschaftlichen Aktion. Mehrere Traktoren waren im Einsatz, die in verschiedene Richtungen in der Gemarkung ausschwärmten. Der gesammelte Unrat konnte in dem Container am Sportplatz entsorgt werden. Erfreulicher Weise wird unsere Natur doch nicht mehr so verunstaltet wie vor etlichen Jahren.

Um 11:00 Uhr konnte die Säuberungsaktion beendet werden und die Bürger kamen zum nächsten Einsatz.

Zwischenzeitig hatte ein extra Trupp die nächsten 10 Obstbäume aus der Obstbaum-Jahrhundert-Zählung 2013 bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen abgeholt. Als Dankeschön für die Zählung erhalten alle rund 100 teilnehmenden Dörfer 30 hochstämmige heimische Obstbäume einschließlich Pfählen, Verbiss-Schutz, Maschendraht und Hanfseile als Bindematerial. Diese Aktion wird auf sechs Jahre verteilt. Helmenzen und Oberölfen erhalten insgesamt für beide Gemarkungen somit rund 60 Obstbäume.

Im Anschluss an die Planzungen hatte die Ortsgemeinde alle Teilnehmer zu einem gemeinsamen Mittagessen im Landgasthaus Westerwälder-Hof eingeladen. Nach dem Mittagstisch wurden alle Obstbäume ordentlich angegossen. Dieses wässern muss nun die nächsten Wochen wiederholt werden.

Invalid Displayed Gallery